Flashticker

Sonntag, 22.04.2018

An dieser Stelle besteht für die Ortschronisten unserer Ortschaften die Möglichkeit, über ihre Arbeit zu berichten. Den Anfang macht der Ortschronist der Ortschaft Windhausen, Manfred Keinert, mit einigen Ausführungen zur Burgruine Windhausen. Ferner ist ein Beitrag der Ortschronistin der Ortschaft Bergstadt Bad Grund (Harz), Frau Petra Horn, zur Geschichte der Bergstadt Bad Grund (Harz) veröffentlicht.

Übersicht Ortschronisten/Ortsheimatpfleger


Bergstadt Bad Grund (Harz)

Eisdorf

Flecken Gittelde

Windhausen

Frau Petra Horn
Clausthaler Straße 18
37539 Bad Grund (Harz)

Herr Manfred Keinert
Windhausen
Untere Harzstraße 16
37539 Bad Grund (Harz)




Hier geht es zur Geschichte der Bergstadt Bad Grund

Burgruine Windhausen



Die Burg Windhausen wurde zur Sicherung der naheliegenden Bergbaureviere im Harz errichtet. Keramikfunde datieren sie in das 12. Jahrhundert. Möglicherweise gehörte sie in dieser frühen Zeit dem Erzbistum Magdeburg. Nachweisbar wird die Burg nach 1221 durch Basilius von Osterode-Windhausen. Der Ritter war maßgeblich am Aufbau eines großen Wirtschafts- und Bergbaubetriebes für das Zisterzienserkloster Walkenried beteiligt. 1338 verzichten sieben Herren von Medem (wüst bei Northeim) auf ihren Teil des „Huses thu Wynthus“ zugunsten Ludolfs von Oldershausen. 1339 verbünden sich die Bischöfe von Paderborn und Mainz gegen die Burg Windhausen und die Stauffenburg wegen „Raub und Unrecht“, 1355 dann Gerlach von Mainz mit den Herzögen von Braunschweig von der Burg Windhausen aus gegen die Stauffenburg. 1356 verpfändet Erzbischof Gerlach von Mainz seine Burg Windhausen an die Herren von Freden. Mitbesitzer war Albrecht von Grubenhagen. Seine Raubüberfälle in Thüringen führen zur Belagerung und Eroberung der Burgen Windhausen und Hindenburg durch den Landgrafen von Thüringen. Gerlach von Mainz gibt die Burg auf. Infolge erscheint Herzog Otto der Quade als Lehnsherr. In seiner Fehde gegen die Stadt Braunschweig wird von der Burg Windhausen aus gebrandschatzt, Bürger überfallen und Kirchhöfe zerstört, 1375 verpfändet er das Schloss an die Herren von Oldershausen und Cord Spade. Ein Burgfrieden wird vereinbart. 1381 und 1478 wird die Burg noch einmal erwähnt. Aufgegeben zerfällt sie dann zur Ruine. Heute ist sie mit dem Garten des vormaligen Rittergutes, ihrer Tulpenwiese und der 600jährigen (Gerichts-)Linde ein Naherholungsgebiet.

Windhausen, im Oktober 2012

Manfred Keinert, Ortschronist.

Burgruine Windhausen


Burgruine Windhausen mit aufgehenden Mauerwerk der Kernburg.


Urkunde


Urkunde der Ersterwähnung der Burg Windhausen mit Siegelresten.Die Brüder und Vettern von Medheim leisten zu Gunsten Ludolphs von Oldershausen Verzicht auf ihren Anteil an dem Schlosse Windhausen. „des huses thu Wynthus, dat hern Ludolfes von Medhem unses veddern hadde gewesen.“ 1338



1987 wurden bei Erdarbeiten auf der Burg fundführende Schichten angeschnitten, in denen sich auch eine ausgeprägte Brand - und Zerstörungsschicht zeigte. Aus dem Aushub konnten Keramikscherben und Knochenreste (Küchenabfälle) geborgen werden. Der Keramikbruch erlaubt eine Zuordnung zu typischen Gefäßformen des Mittelalters. (Siehe Tafel) Fotos rechts: Oben, Humpen Bengerode, mitte: Wetzstein mit Rostspuren, lokale Irdenware und Importware aus dem Rheinland, unten: Glasreste eines Buntglasfensters mit Spuren der Bleieinfassung.

Keramiken



Druckversion anzeigen

Suchen
Webseite durchsuchen

Suchen
Gemeinde Bad Grund (Harz) auf Facebook
Gemeinde Bad Grund (Harz) auf Facebook
Schnelles Netz in der Gemeinde Bad Grund (Harz)
Hier geht es zum schnellen Internet
Hier geht es zum schnellen Internet
Veranstaltungen
Veranstaltungskalender
Notruftafel
Notruftafel

Notruftafel
Zentrale Notrufnummer Wasser / Abwasser / Schäden
05327 869818



weitere Informationen
Energieberatung
Energieberatung
Touristikseite Bad Grund
Touristikseite Bad Grund
Harzbote Bad Grund
Harzbote Bad Grund
Nachrichten aus der Gemeinde Bad Grund.


Landkreise und Gemeinden in Niedersachsen
Landkreise und Gemeinden in Niedersachsen
Länd. Regional-
management Region Osterode
Länd. Regional-<br>management Region Osterode
Jobcenter LK Göttingen
Jobcenter LK Göttingen
GEOPORTAL Landkreis Göttingen
GEOPORTAL Landkreis Göttingen
Fahrplan- und Preisauskunft
Fahrplan- und Preisauskunft
für alle Bussen und Bahnen des öffentlichen Personennahverkehrs im Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (VSN)
Ortspläne
Infoplan
Aktuelles Wetter



2018 CITYWERK