Flashticker

Montag, 22.01.2018
Steuerklasse II für Alleinerziehende ab 2005 nur auf Antrag
Die Gemeinden bereiten zurzeit die Ausstellung der Lohnsteuerkarten 2005 vor, die allen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern spätestens im Oktober des Jahres übersandt werden. Der niedersächsische Finanzminister Hartmut Möllring macht darauf aufmerksam, dass Alleinerziehende, die die Steuerklasse II beanspruchen, eine wichtige Neuerung zu beachten haben:

Die Steuerklasse II berüchsichtigt den zum 1. Januar 2004 eingeführten Entlastungsbetrag für Alleinerziehenden in Höhe von 1308 Euro. Voraussetzung für die Gewährung der Steuerklasse II ist jetzt, dass der Arbeitnehmer Alleinerziehender ist und zu seinem Haushalt mindestens ein Kind gehört, für das er Kindergeld erhält. Arbeitnehmer, die in einer eheähnlichen Lebensgemeinschaft oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft leben, können die Steuerklasse II dagegen nicht erhalten.

Die Gemeinde darf einem allein erziehenden Arbeitnehmer bei der Ausstellung der Lohnsteuerkarte für das Jahr 2005 nur dann die Steuerklasse II bescheinigen, wenn dieser rechtzeitig vor dem 20. September 2004 der Gemeinde schriftlich versichert, dass er die Voraussetzungen für die Gewährung des Entlastungsbetrags erfüllt. Für diese Erklärung ist bereits ein Vordruck aufgelegt worden, der in Kürze in allen Gemeinden und Finanzämtern ausliegt. Ein Muster steht auch im Internetangebot der Oberfinanzdirektion Hannover zur Verfügung (http://www.ofd.niedersachsen.de unter Aktuelles & Service / Steuervordrucke / Lohnsteuer / 2004).

Möllring empfiehlt allen Alleinerziehenden, die Anspruch auf den Entlastungsbetrag haben, sich diesen Vordruck zu beschaffen und die entsprechende Erklärung baldmöglichst ihrer Gemeinde zu übersenden. Nur dann ist sichergestellt, dass die Steuerklasse II bereits im allgemeinen Ausstellungsverfahren berücksichtigt werden kann. Sollte jemand diese Frist versäumen und damit die Steuerklasse I auf seiner Lohnsteuerkarte bescheinigt bekommen, besteht die Möglichkeit, die Steuerklasse noch nachträglich ändern zu lassen.

Die Gemeinde ist für die Eintragung der Steuerklasse II zuständig, wenn der Alleinerziehenden mindestens ein minderjähriges Kind hat. Bei Alleinerziehenden, deren Kinder zu Beginn des Kalenderjahres das 18. Lebensjahr bereits vollendet haben, wird die Steuerklasse II hingegen auf Antrag vom Finanzamt eingetragen.

Die Gemeinden sind gesetzlich verpflichtet, alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, auf deren Lohnsteuerkarte 2004 die Steuerklasse II bescheinigt worden ist und die die o.g. Erklärung gegenüber der Gemeinde nicht bis zum Stichtag 20.09.2004 abgegeben haben, dem Finanzamt mitzuteilen. Das Finanzamt wird dann prüfen, ob die Voraussetzungen für die Gewährung des Entlastungsbetrags im Jahre 2004 vorgelegen haben und die Einstufun gin die Steuerklasse II rechtmäßig war.

 

webmaster
erstellt am 30.11.2004

Suchen
Webseite durchsuchen

Suchen
Gemeinde Bad Grund (Harz) auf Facebook
Gemeinde Bad Grund (Harz) auf Facebook
Schnelles Netz in der Gemeinde Bad Grund (Harz)
Hier geht es zum schnellen Internet
Hier geht es zum schnellen Internet
Veranstaltungen
[02.02.2018 18:00 Uhr]Neujahrsempfang Ortschaft Flecken Gittelde
[04.02.2018 11:00 Uhr]Ehrung Sportler und Bürger Ortschaft Willensen
[21.04.2018 vormittags]Frühjahrsputz 2018
Veranstaltungskalender
Notruftafel
Notruftafel

Notruftafel
Zentrale Notrufnummer Wasser / Abwasser / Schäden
05327 869818



weitere Informationen
Energieberatung
Energieberatung
Touristikseite Bad Grund
Touristikseite Bad Grund
Harzbote Bad Grund
Harzbote Bad Grund
Nachrichten aus der Gemeinde Bad Grund.


Landkreise und Gemeinden in Niedersachsen
Landkreise und Gemeinden in Niedersachsen
Länd. Regional-
management Region Osterode
Länd. Regional-<br>management Region Osterode
Jobcenter LK Göttingen
Jobcenter LK Göttingen
Freizeit Portal
Freizeit Portal
Fahrplan- und Preisauskunft
Fahrplan- und Preisauskunft
für alle Bussen und Bahnen des öffentlichen Personennahverkehrs im Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (VSN)
Ortspläne
Infoplan
Aktuelles Wetter



2018 CITYWERK