Flashticker

Dienstag, 23.10.2018
Neue Attraktion beim "Indian-Summer-Lauf"
Der Urwaldpavillon
Darauf haben die Nordic Walker schon gewartet. Das Laub verfärbt sich und die Niedersächsischen Landesforsten rüsten zum mittlerweile 4. Nordic Walking "Indian-Summer-Lauf" durch das Forst-Arboretum Bad Grund. Revierförster Dietmar Mann (Bildmitte), Bankvorstand Markus Creydt (2. von rechts) vom Kooperationspartner Volksbank Oberharz eG präsentierten die Veranstaltung jetzt zusammen mit dem Seesener Beobachter als Medienpartner inmitten der neuen Attraktion im Forst-Arboretum, dem "Urwaldpavillon".

Mit dabei waren vom Nordic-Walking-Team der Niedersächsischen Landesforsten auch einige der lizensierten Nordic-Walking-Trainer (von rechts) Matthias Lenz, Olaf Kistner und Wolfram Marx, die mit weiteren Trainern die insgesamt zehn Touren führen und begleiten werden.

Im Urwaldpavillon (Wolfram Marx, Olaf Kistner, Dietmar Mann, Markus Creydt und Matthias Lenz, von links nach rechts)
Im Urwaldpavillon (Wolfram Marx, Olaf Kistner, Dietmar Mann, Markus Creydt und Matthias Lenz, von links nach rechts)

Im Rhododendronweg des Forst-Arboretums ist aus einem rund 60 Jahre alten Chinesischen Mammutbaum (Bildhintergrund) ein neuer Urwaldpavillon in der Entstehung. Der Mammutbaum, auch "Chinesisches Rotholz" genannt, ist ein lebendes Fossil und die einzige überlebende Art der im Tertiär weit verbreiteten Gattung "Metasequoia". Sie galt als ausgestorben und war nur als Versteinerung bekannt. 1941 fand man erstmals einen lebenden Baum. Aus seinem Samen heraus wurden kurz nach dem zweiten Weltkrieg in Hannoversch-Münden in einer forstlichen Anlage einige Setzlinge gepflanzt, vom dem vor zwei Jahren einer gefällt werden musste. Dieser hatte in den rund 60 Jahren seines Lebens immerhin eine Höhe von über 30 Metern erreicht und konnte erst in einer Höhe von einem Meter über dem Erdboden abgeschnitten werden. Erst dort kam eine Motorsäge mit extra langem Schwert durch das Holz bei einem Durchmesser von ca. 120 cm. Der brettwurzelartig ausgeprägte Stammfuß hatte einen Durchmesser von ca. 180 cm erreicht.

Der Stamm wurde in drei Teilen jetzt nach Bad Grund geschafft und als Dreieck im Rhododendronweg aufgestellt, wo er zukünftig als Unterstand für Wanderer dienen soll. Einige der zehn Touren beim "Indian-Summer-Lauf" vom 15. bis 18. Oktober 2009 werden auch daran vorbeiführen.

Bild & Text:
Seesener Beobachter Online
 
Interne Verweise:
Indian Summer Lauf vom 15. bis 18. Oktober 2010
Anmeldung zum 4. Nordic Walking Indian Summer Lauf (pdf)


Gemeinde Bad Grund (Harz)
erstellt am 23.09.2009

Suchen
Webseite durchsuchen

Suchen
Gemeinde Bad Grund (Harz) auf Facebook
Gemeinde Bad Grund (Harz) auf Facebook
Schnelles Netz in der Gemeinde Bad Grund (Harz)
Hier geht es zum schnellen Internet
Hier geht es zum schnellen Internet
Veranstaltungen
[29.10.2018 19:00 Uhr]Terminabsprache 2019 Ortschaft Bergstadt Bad Grund (Harz)
[05.11.2018 19:30 Uhr]Terminabsprache 2019 der Ortschaft Flecken Gittelde
Veranstaltungskalender
Notruftafel
Notruftafel

Notruftafel
Zentrale Notrufnummer Wasser / Abwasser / Schäden
05327 869818



weitere Informationen
Energieberatung
Energieberatung
Touristikseite Bad Grund
Touristikseite Bad Grund
Harzbote Bad Grund
Harzbote Bad Grund
Nachrichten aus der Gemeinde Bad Grund.


Landkreise und Gemeinden in Niedersachsen
Landkreise und Gemeinden in Niedersachsen
Länd. Regional-
management Region Osterode
Länd. Regional-<br>management Region Osterode
Jobcenter LK Göttingen
Jobcenter LK Göttingen
GEOPORTAL Landkreis Göttingen
GEOPORTAL Landkreis Göttingen
Fahrplan- und Preisauskunft
Fahrplan- und Preisauskunft
für alle Bussen und Bahnen des öffentlichen Personennahverkehrs im Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (VSN)
Ortspläne
Infoplan
Aktuelles Wetter



2018 CITYWERK