Flashticker

Dienstag, 23.10.2018
Gesundheits-Trip inmitten der farbenfrohen Natur
Indian-Summer-Lauf 2008
Der bereits zum dritten Mal vom Forstamt Riefensbeek für die Niedersächsischen Landesforsten ausgerichtete „Indian-Summer-Lauf“, der traditionsgemäß durch das von der Natur in ein Farbenmeer getauchte Forst-Arboretum führte, lockte genau 305 Nordic Walker und Walkerinnen aus vielen Teilen Deutschlands an. Sie hatten schon viel von dieser Aktion gehört, gelesen oder bereits mitgemacht und wollten sich diesen Gesundheitstrip durch die Schönheit der Landschaft nicht entgehen lassen.

Wer mal die Läufer und Läuferinnen fragte, oder die Kennzeichen der auf dem Parkplatz des Sportparks Teufelstal stehenden Pkw und Wohnmobile anschaute, stellte fest, dass das Echo über diese Nordic-Walking-Aktion sehr weit über die Grenzen der Bergstadt, des Landkreises und des Bundeslandes gereicht hatte. Denn die Laufsportler waren nicht „nur“ aus der gesamten Harz-Region angereist, sie hatten ihre Fahrzeuge auch in Hannover, Braunschweig, Wolfenbüttel, Remscheid, Magdeburg, Stendal, Kirchheim und Rothenburg gestartet. Wie positiv die Werbung auch für Bad Grund ausgefallen war, machte der europaweit größte Nordic-Walking-Stock-Produzent „LEKI“ mit seiner Präsenz und seinem Engagement im Interesse der Sportler deutlich. Denn er hatte am Samstag einen Beratungsstand aufgebaut, an dem er auch kostenlos Leihstöcke der neuesten Generation mit „Shark“-Schlaufentechnik auslieh, damit sie von Interessenten im Gelände getestet werden konnten.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe war erneut der verlässliche Partner. Sie war sofort zur Stelle, als eine Kreislaufschwäche oder ein Hornissenstich gemeldet wurden. Größere Einsätze mussten glücklicherweise nicht geleistet werden. Sogar die ältesten Teilnehmer bewiesen einmal mehr, dass Nordic Walking etwas für alle Altersgruppen ist. Denn eine große Zahl derer, die die Natur sportlich genießen wollten, hatten schon mehr als 70 Jahre auf den Schultern. Einige nahmen auch die Stöcke beim über 21 Kilometer führenden Halbmarathon in die Hand. Und es gingen auch nicht ausnahmslos Solisten on Tour; Team-Walking war ebenfalls angesagt. Die größten Gruppen stellten der MTV Seesen und die Freiwillige Feuerwehr Rhüden mit jeweils 20 Teilnehmern. Die Touren starteten übrigens nicht ausnahmslos an hellerlichten Tagen, sondern auch in das Abendrot hinein. Der besondere Leckerbissen war aber vermutlich der Lauf in den Sonnenaufgang am letzten Tag. Auch wenn der etwas vom Nebel eingetrübt begann, zeigte sich Revierförster und Organisationsleiter Dietmar Mann vom Nordic-Walking-Team der Niedersächsischen Landesforsten im Forst-Arboretum Bad Grund sehr zufrieden mit dem Verlauf des dritten „Indian-Summer-Laufs“. Denn die zahlreichen positiven Rückmeldungen von Teilnehmern aus allen Touren durch das Nordic-Walking-Revier Bad Grund bestätigten, dass es richtig war, diese herbstliche Aktion durchzuführen.

Bei aller Freude gab es aber beim Blick nach vorne einen Wermutstropfen zu verdauen. Denn im kommenden Jahr werden wohl der „Blütenlauf“ und „Indian-Summer-Lauf“ mit einem Tag weniger auskommen müssen, da der organisatorische und finanzielle Aufwand mittlerweile derart gewachsen ist, dass er im Ehrenamt kaum noch zu bewältigen ist. An einem wird sich jedoch nichts ändern: an der geführten Form der Nordic-Walking-Touren durch das Trainerteam. Die Kooperation der Niedersächsischen Landesforsten mit der Volksbank Oberharz in Bad Grund und dem Seesener Beobachter als Medienpartner hat sich bewährt. Durch ihre gemeinsamen Anstrengungen haben sich die Nordic-Walking-Events mittlerweile bundesweit einen guten Namen gemacht. Berichte in Funk und Fernsehen sowie in vielen deutschen Tageszeitungen zeugen davon.

Seesener Beobachter
 

Gemeinde Bad Grund (Harz)
erstellt am 17.10.2008

Suchen
Webseite durchsuchen

Suchen
Gemeinde Bad Grund (Harz) auf Facebook
Gemeinde Bad Grund (Harz) auf Facebook
Schnelles Netz in der Gemeinde Bad Grund (Harz)
Hier geht es zum schnellen Internet
Hier geht es zum schnellen Internet
Veranstaltungen
[29.10.2018 19:00 Uhr]Terminabsprache 2019 Ortschaft Bergstadt Bad Grund (Harz)
[05.11.2018 19:30 Uhr]Terminabsprache 2019 der Ortschaft Flecken Gittelde
Veranstaltungskalender
Notruftafel
Notruftafel

Notruftafel
Zentrale Notrufnummer Wasser / Abwasser / Schäden
05327 869818



weitere Informationen
Energieberatung
Energieberatung
Touristikseite Bad Grund
Touristikseite Bad Grund
Harzbote Bad Grund
Harzbote Bad Grund
Nachrichten aus der Gemeinde Bad Grund.


Landkreise und Gemeinden in Niedersachsen
Landkreise und Gemeinden in Niedersachsen
Länd. Regional-
management Region Osterode
Länd. Regional-<br>management Region Osterode
Jobcenter LK Göttingen
Jobcenter LK Göttingen
GEOPORTAL Landkreis Göttingen
GEOPORTAL Landkreis Göttingen
Fahrplan- und Preisauskunft
Fahrplan- und Preisauskunft
für alle Bussen und Bahnen des öffentlichen Personennahverkehrs im Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (VSN)
Ortspläne
Infoplan
Aktuelles Wetter



2018 CITYWERK