Flashticker

Montag, 24.09.2018
Nordic Walking Event vom 9. bis 12. Oktober 2008
Der 3. „Indian-Summer-Lauf“
Die Niedersächsischen Landesforsten laden erneut zum mittlerweile 6. Nordic-Walking-Event im Sportpark Teufelstal und Forst-Arboretum Bad Grund (Harz) ein. Der 3. „Indian-Summer-Lauf“ findet diesmal am Wochenende vom 9. bis 12. Oktober 2008 statt.
Nordic Walking Plakat
Auf malerischen Wegen vorbei an herbstlich bunten Bäumen, Sträuchern und durch exotische Wälder: Der 3. Nordic Walking „Indian-Summer-Lauf“ im Forst-Arboretum von Bad Grund (Harz) bietet Nordic Walkern vielfältige Natureindrücke zur Herbstzeit, wie man sie sonst nur in Nordamerika erlebt. Dazu gibt es ein breites Angebot von mittelschweren bis sportlichen Nordic-Walking-Touren. Die Niedersächsischen Landesforsten, vertreten durch das Forstamt Riefensbeek und die Revierförsterei Bad Grund, laden dazu ein.

Es ist das zweite Mal nach dem „Blütenlauf“ Ende Mai, dass das Forst-Arboretum in diesem Jahr für eine derartige Sportveranstaltung geöffnet wird. Bereits in den vergangenen Jahren waren Hunderte begeisterte Nordic Walker dabei. Start und Ziel ist der Sportpark Teufelstal (Fußballplatz) in Bad Grund (Harz), wo auch Umkleide- und Duschmöglichkeiten vorhanden
sind.

Lizensierte Nordic-Walking-Trainer begleiten die insgesamt elf Touren mit einer Länge von 5, 8, 12 oder 21 km. Je nach Strecke sind teils über 200 Höhenmeter zu bewältigen. Tipps zur Technik und Laufstrecke werden gegeben. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass es sich hierbei nicht um einen Kurs oder Wettkampf handelt. Grundkenntnisse im Nordic Walking und körperliche Fitness sollten vorhanden sein. Die Touren gehen durch eine in Deutschland in dieser Form einzigartige Landschaft, die aufgrund der Vielfalt der Pflanzen und Bäume oft auch liebevoll als „Baumzoo“ bezeichnet wird.

Auftakt am Donnerstag, 9. Oktober
Herbstlich gefärbter Iberg
Den Auftakt für das Nordic-Walking-Wochenende macht am Donnerstag, 9. Oktober 2008, eine Einführungsrunde. Ab 16.30 Uhr führt eine 8-km-Tour zum Sonnenuntergang in das Forst-Arboretum mit seinen Gehölzen aus aller Welt. Dabei gibt es noch einen Abstecher durch die Iberger Tropfsteinhöhle und zum Abschluss geht es dann ins Arboretum, wo man einen unvergesslichen Sonnenuntergang erleben kann. Diese Tour ist, wie alle anderen auch, als mittelschwer eingestuft, jedoch speziell für jene Nordic-Walker gedacht, die nicht sportlich laufen wollen. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit, im Sportheim im Sportpark Teufelstal noch in gemütlicher Runde zu verweilen. Für Speisen und Getränke zu zivilen Preisen wird gesorgt.



Zwei Touren am Freitag

Der 10. Oktober 2008 beginnt bereits um 15 Uhr mit einer 12-km-Tour „Rund um Bad Grund“, auch 5-Täler-Tour genannt. Man kann sich dabei einen guten Gesamteindruck vom Nordic-Walking-Areal Bad Grund am Westrand des Harzes holen und sich auch für zukünftige Touren Anregungen holen. Um 16.30 Uhr geht es dann auf eine sportliche ausgelegte Tour mit 12 Kilometern Länge über den sagenumwobenen Iberg, bei dem man den Geruch und das Rascheln des frisch gefallenen Herbstlaubs genießen kann. Dazu gibt es noch einen Abstecher durch die Iberger Tropfsteinhöhle und zum Abschluss geht es ins Arboretum, wo man einen unvergesslichen Sonnenuntergang erleben kann.


Fünf Touren am Samstag

Es geht früh raus
Am 11. Oktober 2008 geht es, wie bereits am Freitag, um 9.30 Uhr auf eine sportliche ausgelegte Tour mit 12 Kilometern Länge über den sagenumwobenen Iberg mit Abstecher durch die Iberger Tropfsteinhöhle und ins Arboretum. Um 10 Uhr und um 14 Uhr folgen nicht sportlich ausgelegte „Schnuppertouren“ mit 5 Kilometern Länge für Einsteiger. Dazwischen geht es um 13 Uhr mit 8 Kilometern Länge ausführlicher durch das Forst-Arboretum. Den Tagesabschluss bildet dann wie bereits am Freitag die „Sonnenuntergangstour“ ab 16.30 Uhr mit 12 Kilometern Länge. Die Tropfsteinhöhle wird dabei dieses Mal ausgelassen. Das Highlight wird wieder der Sonnenuntergang sein, den man bei leuchtendem Herbstlaub im Forst-Arboretum miterlebt.

Sonntag geht es früh raus

Das besondere Schmankerl für den Frühaufsteher und sportlich versierten Läufer ist am Sonntag die Sonnenaufgangs-Tour um 7 Uhr mit einer Länge von 12 km. Zum Abschluss des Wochenendes wird es ab 10 Uhr erstmals einen Halbmarathon mit 21 Kilometern Länge geben, bei dem eine sehr gute Kondition erforderlich ist.

Für Gruppen ab 10 Personen sind auch individuelle Termine außerhalb dieses Wochenendes möglich. Infos und Anfragen dazu unter Tel. 0171/5658517 oder bei der Revierförsterei per E-Mail an Dietmar.Mann@nfa-riefensb.niedersachsen.de.

Sonnenaufgang
Alle Touren sind so ausgesucht, dass die Sportler auch auf häufig wechselnden Untergründen laufen werden. Mal weich über Gras, Laub, Holzhackschnitzel oder Rindenmulch, mal fest über Schotter oder Erdwege. Trampelpfade führen zwischen Mammutbäumen hindurch gemäß dem Grundsatz „körperliche Fitness mit intensivem Naturgenuss“. Gewalkt wird ausschließlich in geführten Gruppen, darin unterscheidet sich die Veranstaltung in Bad Grund von anderen.

Zur Teilnahme ist eine Voranmeldung mit Zahlung des Startgeldes in Höhe von 5,- Euro bis spätestens Montag, 06.10.2008, erforderlich. Bei einigen Touren gibt es Teilnehmerbegrenzungen, es gilt die Reihenfolge der Anmeldung. Alle Teilnehmer erhalten eine Startplakette und Wanderkarte für das Arboretum sowie Verpflegung auf ca. der Hälfte der jeweiligen Strecke. Dazu gibt es auch die Möglichkeit, sich über die neuesten Stöcke und Ausrüstungsmöglichkeiten von LEKI, Europas führendem Nordic-Walking-Ausrüster, zu informieren und Stöcke auch zu testen.

Am Sportpark Teufelstal stehen selbstverständlich auch geheizte Räume zur Verfügung, um vor oder nach den Läufen noch etwas zu verweilen. Um das Wohl und die Gesundheit der Teilnehmer kümmert sich die Ortsgruppe Bad Grund der Johanniter Unfallhilfe. Teilnehmer, die das Wochenende voll auskosten wollen und nach einem Hotelzimmer oder einer Ferienwohnung suchen, können per E-Mail ihre Wünsche äußern: olaf.kistner@onlinehome.de. Hier bekommt man kurzfristig eine Adressenliste von freien Unterkünften übermittelt, bei der auf die Termine des Nordic Walking „Indian-Summer-Laufs“ Rücksicht genommen wird.

// Update 07.10.08:
Anmeldungen sind nur noch für einige Touren nach Absprache mit Revierförster Dietmar Mann unter Telefon 0171 5658517 möglich.
 

Foto Bildergalerie
>>>


redaktion
erstellt am 24.10.2008

Suchen
Webseite durchsuchen

Suchen
Gemeinde Bad Grund (Harz) auf Facebook
Gemeinde Bad Grund (Harz) auf Facebook
Schnelles Netz in der Gemeinde Bad Grund (Harz)
Hier geht es zum schnellen Internet
Hier geht es zum schnellen Internet
Veranstaltungen
Veranstaltungskalender
Notruftafel
Notruftafel

Notruftafel
Zentrale Notrufnummer Wasser / Abwasser / Schäden
05327 869818



weitere Informationen
Energieberatung
Energieberatung
Touristikseite Bad Grund
Touristikseite Bad Grund
Harzbote Bad Grund
Harzbote Bad Grund
Nachrichten aus der Gemeinde Bad Grund.


Landkreise und Gemeinden in Niedersachsen
Landkreise und Gemeinden in Niedersachsen
Länd. Regional-
management Region Osterode
Länd. Regional-<br>management Region Osterode
Jobcenter LK Göttingen
Jobcenter LK Göttingen
GEOPORTAL Landkreis Göttingen
GEOPORTAL Landkreis Göttingen
Fahrplan- und Preisauskunft
Fahrplan- und Preisauskunft
für alle Bussen und Bahnen des öffentlichen Personennahverkehrs im Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (VSN)
Ortspläne
Infoplan
Aktuelles Wetter



2018 CITYWERK