Flashticker

Montag, 22.01.2018
Neues Konzept im Jugendcafé Badenhausen
Verlässliche Betreuungsangebote in den Nachmittagsstunden
Die Samtgemeinde Bad Grund (Harz) hat bekanntlich im Dezember 2000 im ehemaligen Jugendraum der Gemeinde Badenhausen ein Jugendcafé eingerichtet, in dem Melanie Henschel, hauptamtliche Jugendpflegerin der Samtgemeinde, ihr Büro hat und so stets für die Jugendlichen präsent ist. Nach wie vor erfüllt dieses Jugendcafé zwei Zielsetzungen.

Zum einen dient es als Jugendsozialprojekt, das die Beschäftigungsinitiative der Samtgemeinde Bad Grund (Harz) (BIS) gemeinsam mit dem Job-Center des Landkreises Osterode am Harz betreibt. Hier werden Beschäftigungsmöglichkeiten für erwerbsfähige aber arbeitslose weibliche Hilfeempfängerinnen im Bereich Hauswirtschaft angeboten. Der Samtgemeinde steht dadurch ein bewirtschaftetes Jugendcafé als Begegnungs- und Veranstaltungsstätte für ihre Jugendarbeit zur Verfügung, in der die Besucher auch mit Speisen und Getränken versorgt werden. Bekanntlich bietet das Café auch ein Schulessen an, von dem die Haupt- und Realschule Badenhausen regen Gebrauch macht.

Bereits im letzten Jahr kam die inhaltliche Arbeit des Jugendcafés kritisch auf den Prüfstand. Sowohl Fachbereichsleiter Joachim Grupe als auch Jugendpflegerin Melanie Henschel haben dabei die politischen Gremien von ihren Erkenntnissen unterrichtet und zudem auch eine Konzeption vorgestellt, wie die künftige Arbeit des Jugendcafés aber auch vor allem der Jugendpflege bedarfsorientiert neu ausgerichtet werden kann. Danach soll das Cafe die bisherigen Angebote grundsätzlich auch weiterhin unterbreiten, sich aber verstärkt dahin entwickeln, dass von dort verlässliche Betreuungsangebote im Nachmittagsbereich angeboten werden. Hier sehen die Verantwortlichen einen Bedarf. Für den Nachmittag gibt es leider noch keine Angebote dieser Art, während am Vormittag eine Betreuung über Kindergärten und Schulen sichergestellt ist.

Die seinerzeit angestellten Überlegungen nahmen in den letzten Monaten immer mehr konkrete Gestalt an. Nach einer sorgfältigen Planungsphase, der Durchführung einiger Umbau- und Renovierungsarbeiten und der Einstellung von Fachpersonal steht nunmehr einem Neubeginn nichts mehr im Wege.

v.l.n.r. Frau Annett Bierstedt, Frau Melanie Henschel und Frau Sonja Mühmer
v.l.n.r. Frau Annett Bierstedt, Frau Melanie Henschel und Frau Sonja Mühmer


Am 1. April 2008 wird das Café offiziell seine Arbeit aufnehmen. Es bietet neben einem festen Veranstaltungsangebot den Jugendlichen die Möglichkeit, an den Nachmittagen in der Zeit von 14:30 bis 18:00 Uhr ihre Zeit im Jugendcafé zu verbringen. Hier sind mit Melanie Henschel auch zwei Erzieherinnen im Team, die sich um eine kompetente Betreuung kümmern werden. Neben allgemeinen Aktionen, wie Basteln, Musikhören, sich mit Spielen zu beschäftigen oder aber nur Freunde zu treffen, besteht auch die Möglichkeit, an den festen Veranstaltungen teilzunehmen.

Melanie Henschel und ihr Team haben dazu eine Fülle von Aktionen geplant, die sie jetzt in einer Infobroschüre unter die Jugendlichen bringen wollen.

Für diese Veranstaltungen sind allerdings die Plätze begrenzt und eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich. Außerhalb dieser Veranstaltungen ist ein Besuch ohne Anmeldung innerhalb der Öffnungszeiten jederzeit möglich.

Fachbereichsleiter Joachim Grupe machte deutlich, dass die Samtgemeinde Bad Grund (Harz) nunmehr ein verlässliches Betreuungsangebot über die eigene Jugendpflege für die Nachmittagsstunden geschaffen hat. Eltern haben die Gewähr, dass ihre Kinder unter pädagogischer Betreuung sinnvoll und verlässlich betreut werden, während sie selbst vielleicht in dieser Zeit eigene Dinge erledigen können. Die Kinder und Jugendlichen sollen das Cafe auch weiterhin als eine Begegnungsstätte empfinden, in der sie sich wohl fühlen und in der ihnen auch in schwierigen Lebenslagen mit Rat und Tat zur Seite gestanden wird.

In Kürze werden die Räume der Öffentlichkeit vorgestellt. Melanie Henschel und Joachim Grupe stellten jetzt das frisch gedruckte Veranstaltungsprogramm für die Monate April, Mai und Juni 2008 vor und würden sich freuen, wenn die zahlreichen und sicher äußerst interessanten Veranstaltungen auf große Resonanz bei den Kids stoßen würden. Natürlich stehen auch beide für weitere Informationen und Anfragen auch aus der Elternschaft zur Verfügung.
 

webmaster
erstellt am 18.03.2008

Suchen
Webseite durchsuchen

Suchen
Gemeinde Bad Grund (Harz) auf Facebook
Gemeinde Bad Grund (Harz) auf Facebook
Schnelles Netz in der Gemeinde Bad Grund (Harz)
Hier geht es zum schnellen Internet
Hier geht es zum schnellen Internet
Veranstaltungen
[02.02.2018 18:00 Uhr]Neujahrsempfang Ortschaft Flecken Gittelde
[04.02.2018 11:00 Uhr]Ehrung Sportler und Bürger Ortschaft Willensen
[21.04.2018 vormittags]Frühjahrsputz 2018
Veranstaltungskalender
Notruftafel
Notruftafel

Notruftafel
Zentrale Notrufnummer Wasser / Abwasser / Schäden
05327 869818



weitere Informationen
Energieberatung
Energieberatung
Touristikseite Bad Grund
Touristikseite Bad Grund
Harzbote Bad Grund
Harzbote Bad Grund
Nachrichten aus der Gemeinde Bad Grund.


Landkreise und Gemeinden in Niedersachsen
Landkreise und Gemeinden in Niedersachsen
Länd. Regional-
management Region Osterode
Länd. Regional-<br>management Region Osterode
Jobcenter LK Göttingen
Jobcenter LK Göttingen
Freizeit Portal
Freizeit Portal
Fahrplan- und Preisauskunft
Fahrplan- und Preisauskunft
für alle Bussen und Bahnen des öffentlichen Personennahverkehrs im Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (VSN)
Ortspläne
Infoplan
Aktuelles Wetter



2018 CITYWERK