Flashticker

Freitag, 20.04.2018
4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 06 „Königsweg“ der Gemeinde Eisdorf
Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 (1) BauGB i.V.m. 13a BauGB und der öffentlichen Auslegung gemäß § 3 (2) BauGB i.V.m. §§ 13 (2) und (3) sowie 13a (2) Nr. 1 BauGB
Der Rat der Gemeinde Eisdorf hat in seiner Sitzung am 05.12.2007 die Aufstellung der 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 06 „Königsweg“ der Gemeinde Eisdorf beschlossen und somit das gesetzlich erforderliche Planverfahren nach BauGB damit eingeleitet. Gemäß § 2 (1) BauGB wird dieser Beschluss hiermit bekannt gemacht.

Der räumliche Geltungsbereich der 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 06 „Königsweg“ ist aus der mitveröffentlichten Planskizze ersichtlich.

Die 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 06 „Königsweg“ wird im beschleunigten Verfahren gem. § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

Der Rat der Gemeinde Eisdorf hat in seiner Sitzung am 05.12.2007 dem Entwurf der 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 06 „Königsweg“ sowie der zugehörigen Entwurfsbegründung zugestimmt und die öffentliche Auslegung gemäß § 3 (2) BauGB i.V.m. §§ 13 (2) und (3) sowie 13a (2) Nr. 1 BauGB beschlossen.

Geltungsbereich der 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 06 „Königsweg“


Der vorgenannte Planentwurf einschließlich der Entwurfsbegründung liegen zum Zwecke dieser öffentlichen Auslegung in der Zeit vom 21. Januar 2008 bis 21. Februar 2008 im Rathaus der Samtgemeinde Bad Grund (Harz), An der Mühlenwiese 1, 37539 Windhausen, im Fachbereich 3 – Bauwesen, Zimmer 101 während der Sprechzeiten (montags bis freitags 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr, montags 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr, donnerstags 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr) zu jedermanns Einsicht aus.

Während dieser Auslegungsfrist besteht die Gelegenheit, sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung zu unterrichten sowie zur Äußerung und Erörterung. Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist schriftlich oder während der Sprechzeiten bzw. nach gesonderter Terminabsprache mündlich oder zur Niederschrift abgegeben werden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht eingegangene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung der 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 06 „Königsweg“ der Gemeinde Eisdorf unberücksichtigt bleiben können und das ein Antrag nach § 47 VwGO unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.
 

webmaster
erstellt am 21.01.2008

Suchen
Webseite durchsuchen

Suchen
Gemeinde Bad Grund (Harz) auf Facebook
Gemeinde Bad Grund (Harz) auf Facebook
Schnelles Netz in der Gemeinde Bad Grund (Harz)
Hier geht es zum schnellen Internet
Hier geht es zum schnellen Internet
Veranstaltungen
[21.04.2018 vormittags]Frühjahrsputz 2018
Veranstaltungskalender
Notruftafel
Notruftafel

Notruftafel
Zentrale Notrufnummer Wasser / Abwasser / Schäden
05327 869818



weitere Informationen
Energieberatung
Energieberatung
Touristikseite Bad Grund
Touristikseite Bad Grund
Harzbote Bad Grund
Harzbote Bad Grund
Nachrichten aus der Gemeinde Bad Grund.


Landkreise und Gemeinden in Niedersachsen
Landkreise und Gemeinden in Niedersachsen
Länd. Regional-
management Region Osterode
Länd. Regional-<br>management Region Osterode
Jobcenter LK Göttingen
Jobcenter LK Göttingen
GEOPORTAL Landkreis Göttingen
GEOPORTAL Landkreis Göttingen
Fahrplan- und Preisauskunft
Fahrplan- und Preisauskunft
für alle Bussen und Bahnen des öffentlichen Personennahverkehrs im Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (VSN)
Ortspläne
Infoplan
Aktuelles Wetter



2018 CITYWERK