Flashticker

Mittwoch, 24.01.2018
Mehr als 400 Nordic-Walker kamen zum „Indian-Summer“-Lauf
Rekordbeteiligung
Die Revierförsterei Grund des Forstamtes Riefensbeek hatte am vergangenen Wochenende im Auftrag der Niedersächsischen Landesforsten erneut zum „Indian-Summer“ Nordic-Walking ins Forst-Arboretum nach Bad Grund geladen. Über 400 Freundinnen und Freunde dieser Freizeit-Sportart, die von der Volksbank Oberharz, der DAK, Harzer Kristallbrunnen und dem Seesener Beobachter als Medienpartner gesponsert wurde, kamen in den Sportpark Teufelstal, um am vergangenen Wochenende die Stöcke in die Hände zu nehmen.

Der älteste Teilnehmer zählte übrigens bereits 74 Lenze. Er machte sich aber nach dem Motto „Man ist so alt, wie man sich fühlt“, voller Begeisterung und Elan auf Schusters Rappen auf den Weg durch die vom Herbst „gemalte“ Landschaft.

Zu Beginn der Läufe zog sich eine lange Karavane von Nordic-Walkern durch das Teufelstal.
Zu Beginn der Läufe zog sich eine lange Karavane von Nordic-Walkern durch das Teufelstal.
Dietmar Mann, Leiter der Revierförsterei Grund stellte im Auftrag der Landesforsten Niedersachsen zusammen mit neun ehrenamtlichen Trainern und Betreuern – fünf aus Bad Grund, zwei aus Seesen und zwei aus Osterode – ein aktives Sportprogramm auf die Beine, das einfühlsam mit intensiven Naturgenuss gekoppelt war. Eigens für die acht gestarteten Läufe unterschiedlicher Länge und Tageszeit haben Forstarbeiter alle Wege aufbereitet und damit das gesamte Areal in einem hervorragenden Zustand versetzt. Aus dem Grund „regnete“ es am Ende einer jeden Tour Komplimente der Walker und Walkerinnen.

Revierförster Dietmar Mann brachte vor dem Start im Sportpark Teufelstal seine Freude über die große Resonanz zum Ausdruck. Die mache das gestiegene Interesse an der Natur sehr deutlich. Bevor aber die acht, zwölf oder 15 Kilometer langen Strecken in Angriff genommen wurden, galt es erst einmal für jeden, sich mit gymnastischen Übungen auf die Strecken vorzubereiten. Und es war keiner dabei, der nicht bei den Übungen mitmachte.

Ganz besonders kam bei allen an, dass nicht irgendein Wettkampf, sondern der Spaß an der Sportart und an der Natur im Mittelpunkt stand. Es war aber nicht ausnahmslos die bunte Farbenvielfalt im Forst-Arboretum, welche die Walker in den Bann zog, das gleiche galt für die Iberger Tropfsteinhöhle. Deren Verantwortliche haben ein „Höhlen-Nordic-Walking“ möglich gemacht. So eine sportliche „Höhlenforschung“ dürfte es in Deutschland noch nicht gegeben haben.

"Bis zum nächsten Jahr..."


„Sonnenaufgangstour“ im Arboretum. Raureifbedeckte Wiese und die aufsteigende Sonne im Hintergrund. Die Frühaufsteher wurden mit einem eindrucksvollen Naturerlebnis belohnt.
„Sonnenaufgangstour“ im Arboretum. Raureifbedeckte Wiese und die aufsteigende Sonne im Hintergrund. Die Frühaufsteher wurden mit einem eindrucksvollen Naturerlebnis belohnt.
Ein ganz großes Dankeschön geht seitens der Organisatoren auch an die Johanniter-Unfallhilfe. Sie begleiteten die Touren von Anfang bis Ende, damit sie schnell zur Stelle waren, ob es um den einen Erste- Hilfe-Einsatz (verstauchter Fuß) oder um die sichere Überquerung verschiedener Straßen ging.

Beim auf Wiedersehen sagen stand übrigens schon fest, das man sich vermutlich zum dritten „Blütenlauf“ vom 23. – 25. Mai 2008 im Arboretum oder spätestens im Oktober 2008 zum „Indian Summer“ wieder sehen wird. Informationen dazu wird es sechs Wochen vorher wieder bei der Revierförsterei Grund oder im Internet unter www.sgbadgrund.de geben. Für interessierte Gruppen ab acht Personen werden übrigens Touren durch das Nordic-Walking-Revier Bad Grund ganzjährig nach individuellem Zuschnitt durch das Nordic-Walking-Team der Revierförsterei Grund angeboten.

Seesener Beobachter
Quelle: Bild & Text
 

webmaster
erstellt am 16.10.2007

Suchen
Webseite durchsuchen

Suchen
Gemeinde Bad Grund (Harz) auf Facebook
Gemeinde Bad Grund (Harz) auf Facebook
Schnelles Netz in der Gemeinde Bad Grund (Harz)
Hier geht es zum schnellen Internet
Hier geht es zum schnellen Internet
Veranstaltungen
[02.02.2018 18:00 Uhr]Neujahrsempfang Ortschaft Flecken Gittelde
[04.02.2018 11:00 Uhr]Ehrung Sportler und Bürger Ortschaft Willensen
[21.04.2018 vormittags]Frühjahrsputz 2018
Veranstaltungskalender
Notruftafel
Notruftafel

Notruftafel
Zentrale Notrufnummer Wasser / Abwasser / Schäden
05327 869818



weitere Informationen
Energieberatung
Energieberatung
Touristikseite Bad Grund
Touristikseite Bad Grund
Harzbote Bad Grund
Harzbote Bad Grund
Nachrichten aus der Gemeinde Bad Grund.


Landkreise und Gemeinden in Niedersachsen
Landkreise und Gemeinden in Niedersachsen
Länd. Regional-
management Region Osterode
Länd. Regional-<br>management Region Osterode
Jobcenter LK Göttingen
Jobcenter LK Göttingen
Freizeit Portal
Freizeit Portal
Fahrplan- und Preisauskunft
Fahrplan- und Preisauskunft
für alle Bussen und Bahnen des öffentlichen Personennahverkehrs im Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (VSN)
Ortspläne
Infoplan
Aktuelles Wetter



2018 CITYWERK